Aktuelles aus dem

Schuljahr 2020/ 2021

Da wir in diesem Schuljahr auf Grund des Infektionsschutzes

keinen "Tag der offenen Tür" veranstalten dürfen, möchten wir unsere Klassen hier auf unsere Homepage vorstellen:

Folgen Sie einfach diesem Link!


Coronafall in der St.-Peter-Schule

14.09.2020

Wie Sie vielleicht bereits erfahren haben, ist eine pädagogische Gruppenleitung der OGS unserer Schule positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

 

Das Gesundheitsamt hat deshalb für die Gruppenleitung und die 35 Kinder aus der Nachmittagsgruppe, die verschiedene Klassen besuchen, Quarantäne bis zum 25. September angeordnet. Die Eltern der Kinder wurden vom Gesundheitsamt über die Maßnahmen unterrichtet. Dank der gut umgesetzten Infektionsschutzmaßnahmen an unserer Schule sind keine weiteren Personen von Quarantäne betroffen.

 

Wir, die Schulleitung, das Kollegium und die Gruppenleitungen der Nachmittagsbetreuung informieren die Schülerinnen und Schüler altersgerecht über die getroffenen Maßnahmen und werden das Thema angemessen im Unterricht und im Freispiel berücksichtigen.

 

Für die betroffenen Schülerinnen und Schüler wird für die Zeit der Quarantäne Unterricht auf Distanz eingerichtet. Darauf sind wir als Schule vorbereitet. Wir sind über die digitale Aus­stattung der Kinder zu Hause informiert und können eventuell fehlende Endgeräte zur Verfügung stellen, damit alle Schülerinnen und Schüler auf gleiche Weise am Distanzunterricht teilnehmen können. Auch im Distanzunterricht werden die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit haben, sich über die aktuelle Situation auszutauschen und Fragen zu stellen.

 

Wir bedauern, dass die betroffenen Familien sich nun wieder auf Distanzunterricht einstellen müssen und die Schülerinnen und Schüler nicht wie gewohnt am Schulleben teilnehmen können. Die Quarantäne wurde vom Gesundheitsamt angeordnet, und die Schule ist an diese Maßnahmen gebunden.

 

Sollten Eltern Informationsbedarf bezüglich der schulischen Belange haben, können sie sich an die Schulleitung st-peter-schule@stadt.neuss.de  wenden.

Für Fragen bezüglich der getroffenen Quarantänemaßnahmen wenden sich Eltern bitte an das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss gesundheitsamt@rhein-kreis-neuss.de.

 

Herzliche Grüße

für das gesamte Team

Hanna Fuchs


Ist mein Kind krank? Wann halte ich es zu Hause?

Handlungsempfehlung des Schulministeriums

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Im Bildungsportal steht ein Schaubild, (https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung) zur Verfügung, das Eltern eine Empfehlung gibt, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist. Diese Information entlastet Schulen und betont die gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule, alle Schülerinnen und Schüler sowie alle am Schulleben Beteiligten und deren Familien vor einer Infektion zu schützen.



Für unsere Erstklässler gilt:

Jede Erstklässlerin, jeder Erstklässler darf von ZWEI Personen begleitet werden!

Auf dem kleinen Schulhof stellt Ihnen unser St.-Peter-Festkommitee Erfrischungen zur Verfügung.

Während des Unterrichts der Kinder können Sie T-Shirts mit dem Schul-Logo über den Förderverein der St.-Peter Schule käuflich erwerben (Auch bargeldlose Zahlungen sind möglich!).

Ablaufplan:

Für alle Schülerinnen und Schüler gilt:

Für unsere OGS- und Betreuungskinder gilt:


03.08.20: Neuste Nachrichten vom Schulministerium: https://www.land.nrw/corona

  • Alle Maßnahmen sind darauf ausgerichtet, so viel Präsenzunterricht wie möglich zu machen
  • Unterricht nach Stundentafel, aber nicht klassenübergreifend
  • Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht in Schule und auf dem Gelände, am Platz darf der Mundschutz abgenommen werden
  • Es gibt feste Sitzordnungen, deren Dokumentation 4 Wochen aufbewahrt werden muss
  • Im Krankheitsfall muss die Schulleitung informiert werden, die Info muss ans Gesundheitsamt und das Gesundheitsamt entscheidet über weitere Maßnahmen
    • Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag COVID-19-Symptome (wie insbesondere
      Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, sind
      ansteckungsverdächtig.
    • Das Gesundheitsamt kann entscheiden, die ganze Schule testen zu lassen und ggfs. Quarantäne-Maßnahmen aussprechen
  • ein ggfs. stattfindendes Distanzlernen wird im kommenden Schuljahr auch mit in die Leistungsbewertung mit einfließen
  • Einschulungsfeiern sind möglich

Infoveranstaltung für Schulneulingseltern

Liebe Eltern unserer Schulneulinge,

am Donnerstag, dem 06.08.2020 findet für Sie eine Informationsveranstaltung in der Aula der St.-Peter-Schule statt:

 

Aus COVID19-Hygieneplan-Gründen darf nur ein Elternteil pro Familie an der Veranstaltung teilnehmen.

Bitte betreten Sie die Aula mit einem Mund-Nasen-Schutz und bringen Sie auch einen eigenen Stift mit, damit Sie Ihre Daten hinterlassen können.

 

1a, 1c um 18:00 Uhr: Bitte nutzen Sie die gelben Plätze!

1b, 1d um 19:30 Uhr: Bitte nutzen Sie die blauen Plätze!

 

In der Veranstaltung informieren wir Sie über den Plan des 1. Schultages und die Strukturen der darauffolgenden Wochen. Auch über den Ablauf im Nachmittagsbereich der OGS wird informiert werden.