Der gemeinnützige Förderverein der St.-Peter-Schule Rosellen wurde durch eine Initiative der Eltern im Jahr 1975 gegründet.

 

Ziel des Vereins ist es, die Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, insbesondere durch Förderung der praktischen Unterrichtsmöglichkeiten, der Schülerbücherei, der musischen und sportlichen Erziehung und Betätigung der Kinder sowie durch Unterstützung finanziell benachteiligter Kinder. Zudem unterstützt er die Schule bei Anschaffungen von ergänzenden Unterrichtsmaterialien. Der Förderverein leistet eine kontinuierliche finanzielle Unterstützung bei der Gestaltung des Schulhofs (zum Beispiel beim Piratenschiff oder der Kletterspinne).

 

Das Festkomitee des Fördervereins zeichnet sich verantwortlich für die Organisation und Durchführung von Schulfesten.

 

Im Jahr 2005 wurde die Offene Ganztagsschule (OGS) in der Schule eingeführt. Der Förderverein ist Träger der OGS und der Betrauungsmaßnahme „Acht bis eins“ bzw. „Acht bis zwei“. Dadurch ergeben sich Möglichkeiten aktiv das Angebot der OGS mit zu gestalten und die finanziellen Mittel optimal einzusetzen.

 

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Spenden an den Förderverein sind somit steuerlich abzugsfähig. Der Vorstand des Fördervereins ist ehrenamtliche tätig.

 

Der Förderverein ist telefonisch über das Schulsekretariat erreichbar. Weitere Informationen und Kontaktadressen findet man unter

 

www.foerderverein-st-peter-schule-rosellen.de