Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung des außerunterrichtlichen Bereichs der OGS findet montags bis donnerstags zwischen 11.40 Uhr und 15.30 Uhr in kleinen Gruppen statt. Jeder OGS-Gruppe ist eine feste Bezugsperson als Hausaufgabenbetreuer/in zugeordnet. Diese Kontinuität ermöglicht eine individuelle Betreuung. Zusätzlich unterstützen und fördern Lehrkräfte die Kinder bei den Hausaufgaben, soweit es die Stundentafel erlaubt.

Die Hausaufgabenbetreuer/innen sorgen dafür, dass die Kinder in ruhiger Atmosphäre konzentriert, selbstständig und eigenverantwortlich in der vorgegebenen Zeit arbeiten können. Bei offenen Fragen geben sie Anregungen und Hilfestellungen zu Lösungswegen, jedoch keine Nachhilfe. Es wird auf Ordnung und Vollständigkeit geachtet, die Richtigkeit der Aufgaben kann aber in dieser Zeit nicht immer überprüft werden, das liegt in der Verantwortung der Eltern.

Ein regelmäßiger Austausch der Hausaufgabenbetreuer/innen mit den OGS-Gruppenleiterinnen und Lehrkräften sowie gemeinsame Elternsprechtage in der OGS dienen dazu, jedes Kind in seinem persönlichen Entwicklungsstand zu unterstützen.


Mittagessen

Das Mittagessen wird zu einem pauschalierten Preis von monatlich € 61,00 € angeboten. Diese Pauschale wird 12 mal im Jahr erhoben. Das Essen während der Ferienbetreuung ist nicht in der Pauschale enthalten und wird gesondert mit einem Betrag von derzeit € 3,50 € pro Tag unmittelbar nach den Ferien abgebucht.

Für Bezieher öffentlicher Leistungen wird dieser Preis über den Teilhabegutschein auf Antrag bezuschusst. Darüber hinaus unterstützt der Förderverein mit dem Fonds „Kein Kind ohne Mittagessen“ durch Spenden von Sponsoren, örtlichen Vereinen und Privatpersonen weitere Mahlzeiten für bedürftige Kinder.

Das Essen wird von einem Caterer geliefert, der von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. zertifiziert ist. Somit wird eine ernährungsphysiologisch ausgewogene Mittagsverpflegung gewährleistet. Die Speisen werden in Thermoporten angeliefert und bis zur jeweiligen Ausgabe warmgehalten und dann bei der Essensausgabe in Schüsseln und auf Platten angerichtet.

Die Kinder werden in die Gestaltung des Speiseplans einbezogen. Der wöchentliche Speiseplan hängt in jeder Gruppe für die Kinder zur Einsicht aus.

Das Mittagessen hat täglich den gleichen strukturierten Ablauf mit festen Regeln und Ritualen, wodurch für die Kinder eine vertraute Situation geschaffen wird. Die Kinder nehmen in Kleingruppen von 4-6 Kindern, unter Aufsicht der pädagogischen Mitarbeiterinnen das Mittagessen in der Mensa ein. So wird eine familienähnliche Situation geschaffen und die Kommunikation ist in den Kleingruppen sehr intensiv. Dies fördert u.a. ihre Selbstständigkeit und bestärkt Sie in ihrer sozialen Kompetenz. Der Umgang miteinander wird geübt, da Absprachen untereinander getroffen werden müssen. Dies fördert unter anderem die gegenseitige Rücksichtnahme. Zum gemeinsamen Essen gehören angemessene Tischmanieren. Mithilfe beim Eindecken des Tisches und nach dem Essen das selbstständige Abräumen der Gedecke. Des Weiteren wird auf ein appetitliches Essverhalten geachtet, sowie auf einen wertschätzenden Umgang mit den Lebensmitteln.

Wir legen großen Wert auf einen schön gedeckten Tisch und einen ansprechenden, gemütlich gestalteten Speiseraum. Denn Essen mit allen Sinnen, Genuss und Wohlgefühl ist nur möglich, wenn die äußeren Bedingungen stimmen.


AGs

Mit unseren AG Angeboten wollen wir Interessen, Neigungen und Talente der Kinder ansprechen und fördern. Diese zusätzlichen Angebote neben dem Unterricht ermöglichen den Kindern ein ganzheitliches und soziales Lernen. Die AGs umfassen vielfältige Aktivitäten- kreativ, handwerklich, sportlich und entspannend. Somit werden die Kinder an unterschiedliche Freizeitaktivitäten herangeführt. Die Kinder wählen ihre AG frei nach eigenem Interesse. In drei Schnupperstunden können Sie ihre Wahl überprüfen und übernehmen so Verantwortung für ihre Entscheidung. Jedes Angebot nimmt wöchentlich 1- 1,5 Stunden in Anspruch. Die AGs werden von Mitarbeitern und von Kooperationspartnern der OGS geleitet. In den AGs steht die Freude am Tun im Vordergrund.


Freispiel

Während des Freispiels in der OGS können die Kinder selbstständig wählen mit wem, was und wo Sie spielen. Die Kinder können ihr Spiel frei entwickeln und gestalten. Auch nutzen die Mitarbeiter diese Zeit um in den direkten Kontakt mit den Kindern zu kommen und beobachten gezielt das Sozialverhalten. So können Sie auf die Bedürfnisse der Kinder individuell eingehen und ihre Entwicklung fördern.


Ferienbetreuung

Ferien


Sommerferien 2020

 

Herbstferien 2020

 

Weihnachstferien 2020

 

Osterferien 2021

 

Pfingsten 2021

 

Sommerferien 2021

OGS geöffnet


29.06-17.07.2020

 

12.10.-16.10.2020

 

-

 

29.03.-01.04.2021

 

-

 

05.07.-23.07.2021

OGS geschlossen


20.07.-11.08.2020

 

19.10.-23.10.2020

 

23.12.-06.01.2021

 

06.04.-09.04.2021

 

25.05.2021

 

26.07.-17.08.2021