Die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit setzen sich aus den „Erzieherischen Grundsätzen“, den „Schwerpunkten unserer erzieherischen Arbeit“ und der „Schulordnung der Kinder“ zusammen.

 

Die erzieherischen Grundsätze der Schule haben das Wohl des Kindes zum Ziel und lauten:

 1.    Das Wohl und Wohlfühlen aller am Schulleben Beteiligten ist unser Ziel.

 2.    Wir vermitteln Einstellungen und Haltungen, die zu selbstständigem, verantwortungsbewusstem Handeln führen.

 3.    Wir berücksichtigen die Bedürfnisse der Kinder nach Anerkennung, Zuneigung, Sicherheit und Geborgenheit und Bewegung.

 

Es gibt eine Schul- und Pausenordnung, welche folgende Aspekte beinhaltet:

Rücksichtnahme, Naturschutz, Ordnung und Sicherheit.

Besonderheiten bieten hier die Schulvereinbarungen, die auf dem „Schulschiff“ zusammengefasst sind.

Sowie die „Rote Karte“, die bei Ermahnungen, die ohne Erfolg bleiben, eingesetzt wird.